Welches ist das richtige Board fĂŒr mich?(SUP)

  • Guten Morgen zusammen 👋


    Ich bin ganz neu im Thema Stand Up Paddeln und hatte gehofft das ihr mir helfen könnt ein eigenes SUP zu finden.


    Zu meiner Familie gehören Kind/Frau 40-60Kg, ich bin 180cm groß und wiege 80Kg.

    Ich wĂŒrde behaupten wir sind recht sportlich😂

    Das SUP sollte eventuell auch mal zu zweit genutzt werden oder wĂŒrde dieses Merkmal den Fahrspaß alleine minimieren?


    Geplant ist es fĂŒr den See im Sommer als bessere Luftmatratze, zusĂ€tzliches Gadget oder Tour um den See.

    Bei den Billiganbietern (Lidl und co.)habe ich das GefĂŒhl das ein SUP nur 1-2 Jahre hĂ€lt und dann Probleme bereitet.

    Mein Budget wĂ€ren so 600-1000€ weniger ist natĂŒrlich immer besser.


    Schön wĂ€re es wenn ich dafĂŒr das bekomme: SUP+Paddel+Luftpumpe+Rucksack


    Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps und Anregungen fĂŒr mich.:)


    Schönen Tag und liebe GrĂŒĂŸe aus dem Norden

  • Hallo Norseinsel,


    wenn man in der Szene berÀt kommt die Frage immer Wieder.

    Ich will mal zu zweit drauf.


    Ich beschreibe es mal so. Ist wie mit dem Fahrrad. Es ist fĂŒr 1 Person gebaut.

    Du kannst einen auf die Mittelstange oder GepÀcktrÀger setzten.

    Das Rad wird aber nicht mehr gescheit Fahren.

    Auch beim SUP kann man das machen. Es gibt besser und weniger gut geignete Boards dafĂŒr.

    Aber prinzipiell macht das nicht so viel Spaß wenn es nicht wirklich lang und breit genug ist.

    Dazu findest Du so ein Board nicht so einfach gebraucht und neu wird es Dein Budget sprengen.


    Dann nimm doch lieber 2 gĂŒnstige Testboards z.B.

    Dann hat jeder was davon und seinen Spaß.


    Die Discounterboards z.B. bei Lidl von Mistral sind extra fĂŒr Lidl gebaut.

    Low Budget. Was soll man sagen. 250 - 300 €

    Wer glaubt noch das es die gleiche QualitĂ€t hat wie ein Markenboard fĂŒr 800-1000.-


    desweiteren sind diese Boards in der Regel Spilezeug fĂŒr Kinder und Leichtgewichte.

    LĂ€ngen von 9,5 bis 10,5 sind die Regel.

    Ein Board zum geradeaus Fahren liegt bei 11,6 / 12,6 / 14"

    Breiten sind dann 32-28"


    Ja, aber da steht doch drauf Tragkraft 150 Liter.

    Jetzt wirds es zu kopliztiert.

    Kurz - fĂŒr Spaß brauchst Du 200-300 Liter. Dann biegt es sich nicht so durch, ist groß und Lang genug.


    Ein Beispiel fĂŒr ein gutes Angebot:

    Apacha (gĂŒnstige Serie von Indiana)


    11,6 x 31 Ex UVP 550€ kannst jezt haben fĂŒr schlappe 300.-


    Length: 11'6'' - 350 cm

    Width: 32'' - 81,3 cm

    Thickness: 6'' - 15 cm

    Volume: 318 L

    Weight: 10,5 kg

    Recommended Rider Weight: 60-110 kg


    und dazu das:


    Length: 12'6'' - 381 cm

    Width: 30'' - 76,2 cm

    Thickness: 6'' - 15 cm

    Volume: 329 L

    Weight: 10,9 kg

    Recommended Rider Weight: 60-110 kg


    Beides geht kopmplett mit allem Zubehör und Paddel.


    Damit könnt Ihr gleichzeituig Spaß haben. Das Kind mitnehmen, ok kann man machen.


    Bei Interesse schreib mich per PN an


    Gruß JĂŒrgen